Ausbau der L 3011 zwischen Hattersheim und Okriftel geht voran

Der Ausbau der Landesstraße L 3011 zwischen Hattersheim und Okriftel geht voran. Zurzeit finden die Straßenbauarbeiten zur Herstellung des Fahrbahnteilers am Ortseingang von Okriftel statt. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis ca. 10. September 2015 andauern.

Danach folgt der Ausbau der alten Asphaltdecken in 9 Teilabschnitten. Zudem werden die Borde für den Rad- und Gehweg gestellt und der Unterbau für den Rad- und Gehweg und die Straße hergestellt. Anschließend werden die neuen Asphalttragschichten sowie die Asphaltbinderschichten eingebracht.

Die einzelnen Bauabschnitte werden unter einspuriger Straßenführung mit Signalanlage ausgeführt.

Zeitlich aufwendiger werden die Arbeiten durch die fortwährende Begleitung des Kampfmittelräumdienstes, der nach Abbruch der einzelnen Teilstücke der alten Straßendecke die Arbeitsstellen auf eventuelle Sprengkörper untersucht.

Der Einbau der Asphaltdeckschicht wird in einem Zuge unter Vollsperrung der Landesstraße geplant. Nach derzeitiger Planung wird dies am letzten Wochenende im November erfolgen.

Wir bauen ein Insektenhotel - Workshop für Kinder

Hattersheim beteiligt sich wieder am Regionalpark Rundroutenfest

Am Sonntag, 6. September findet wieder das „Längste Fest der Region“ statt. Entlang der 190 km langen Rundroute des Regionalparks RheinMain können sich die Besucherinnen und Besucher auf viele Highlights freuen.

Im Stadtteil Okriftel öffnet der von Groß und Klein geschätzte Wildbienengarten am Schwarzbachweg von 10 bis 16 Uhr.

Weiterlesen …

Standesamt ist umgezogen

Die Zusammenlegung der Hattersheimer Stadtverwaltung an den neuen Verwaltungsstandort Nassauer Hof ist einen weiteren Schritt vorangekommen. Ab sofort ist das Standesamt im Nassauer Hof 1 - 3 erreichbar. Die Mitarbeiterinnen sind in den vergangenen Tagen von der Untertorstraße 3 in den Neubautrakt des Nassauer Hofs umgezogen.

Damit sind die Büroräume in direkter Nachbarschaft des Trausaals im Alten Posthof und des historischen Nassauer Hof-Gartens, in dem ebenfalls Trauungen abgehalten werden.

Die Telefonnummern und Sprechzeiten sind gleichgeblieben.

„Der Grüffelo“ zu Gast in Hattersheim am Main

17. September, 15 Uhr
im Posthofkeller Hattersheim


Im Rahmen des Kinder-Keller-Programms präsentiert das KulturForum Hattersheim ein neues Highlight für Kinder ab drei Jahren:

Am Donnerstag, 17. September 2015 zeigt das Figurentheater Petra Schuff um 15:00 Uhr das Kindertheaterstück „Der Grüffelo“ im Posthofkeller in Hattersheim.

Die Geschichte handelt von einer kleinen Maus, die einen Spaziergang macht. Sie sucht Nüsse. Dabei begegnen ihr einige Tiere, die sie gerne verspeisen würden. Aber die Maus ist schlau. Sie erfindet einen Freund: Den Grüffelo - mit feurigen Augen und schrecklichen Klauen, grässlichen Tatzen und einer giftigen Warze. Der macht den anderen Tieren Angst und sie laufen davon.

… Doch dann steht plötzlich ein echter Grüffelo vor ihr, dessen Lieblingsspeise "kleine Maus auf Butterbrot" ist.
Aber die kleine schlaue Maus lässt sich nicht einschüchtern …

Wie diese spannende Geschichte ausgeht, können Kinder ab drei Jahren am Donnerstag, 17. September, 15 Uhr, im Kinder-Keller erfahren.

Karten für die Vorstellung sind für 5 Euro (Kinder) bzw. 7 Euro (Erwachsene) ab sofort im KulturCenter Hattersheim, Am Markt 7, 65795 Hattersheim am Main, erhältlich. Das KulturCenter ist geöffnet: dienstags von 16 bis 19 Uhr, mittwochs bis freitags von 15 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr. (Telefon: 06190 9345-15, E-Mail)