Start der Kampagne „STADTRADELN 2016“

Zur Eröffnung des STADTRADELNS 2016 lädt Erste Stadträtin Karin Schnick für Sonntag, 5. Juni herzlich zur 13 km langen Fahrradtour im Rahmen der Kampagne „Wildes Hessen“ ein. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr am Marktplatz in Hattersheim.

Auch Läufer(innen) des AWO-Stadtlaufes vom Vormittag, die vielleicht Lust haben auf einen „kleinen Hattersheimer Ironman“ (das Durchschwimmen des Baggersees fehlt wegen Badeverbot), sind selbstverständlich herzlich eingeladen.

Die Radtour führt durch alle drei Stadtteile entlang der mit Wildstauden bepflanzten blauen Tonnen. Die Kooperationspartner des Projektes warten an einigen Stationen mit spannenden Informationen zum Projekt.

Unterwegs treffen die Hattersheimer Radler(innen) sich mit den Radler(innen) aus Flörsheim am Main, die ebenfalls am 5. Juni die Kampagne STADTRADELN eröffnen. Gemeinsam geht es dann in Richtung Ziel: Das Familienfest des Naturschutzhauses Weilbacher Kiesgruben, das sein 25-jähriges Jubiläum feiert. Hier können alle Teilnehmer(innen) gemütlich zusammen sitzen und die erlebte Tour noch einmal Revue passieren lassen.

Vollsperrung des Hugo-Hoffmann-Rings

Nach Mitteilung der ausführenden Firma werden voraussichtlich ab Montag, 23. Mai die Umbauarbeiten am Hugo-Hoffmann-Ring auf Höhe des Quartiersplatzes beginnen. Mit dem Bau der Schwelle in Form einer Aufpflasterung wird der Abschnitt gestalterisch und höhenmäßig als Teil des Quartiersplatzes kenntlich gemacht. Entsprechend dem Bebauungsplan wird der Platz der Deutschen Einheit als verkehrsberuhigter Bereich ausgewiesen, das heißt Fahren im Schritttempo.

Die Bauzeit wird ca. 3 bis 4 Wochen betragen. Für diese Zeit ist die Überfahrt vollständig gesperrt und der Hugo-Hoffmann-Ring wird zu zwei Ringhälften: Mit Fahrzeugen nehmen Anwohner(innen) sowie Besucher(innen) jeweils die nördliche oder südliche Ausfahrt auf den Hessendamm. Fußgänger(innen) nehmen den Weg über den Schokoladenring und über den frisch asphaltieren Wegeabschnitt am Quartiersplatz auf den Fuß- und Radweg zum nördlichen Abschnitt des Hugo-Hoffmann-Rings und zum Nahversorgungszentrum.

Die Baufirma bittet alle Betroffenen um Verständnis für diese notwendige Sperrung.

Wilde blaue Tonnen in Hattersheim am Main zu finden

Seit vielen Jahren ist die Stadt Hattersheim am Main Mitglied in der Kulturregion RheinMain und Garten RheinMain und stellt jährlich ein interessantes Veranstaltungsprogramm zusammen. In diesem Jahr ist die Stadt auch bei der Kampagne des Umweltministeriums "Wildes Hessen" aktiv. Die Erste Stadträtin Karin Schnick wurde vom Hessischen Städte- und Gemeindebund zur Botschafterin dieser Kampagne berufen, und die Stadt Hattersheim stellt sich gerne dieser besonderen Aufgabe.

Als Teil des umfangreichen Veranstaltungsprogrammes 2016 unter dem lokalem Motto "NATURlich schön – Vielfalt an jeder Ecke" wurde in Kooperation mit dem Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben, dem städtischen Kulturforum, der lokalen Gärtnerei der Werkstatt Schlockerstiftung (EVIM Behindertenhilfe) und der Hattersheimer Wohnungsbaugesellschaft ein ganz besonderes Projekt entwickelt: Die Wilden blauen Tonnen.

Weiterlesen …

Fehlbelegungsabgabe kommt zum 1. Juli 2016

In Hessen gibt es mehr als 100.000 Sozialwohnungen und 2.200 Wohnungen von Landesbediensteten, deren Miete durch Einsatz von Fördermitteln vergünstigt wird. Die Einhaltung von Einkommensgrenzen wird jedoch nur bei Einzug überprüft, so dass Haushalte begünstigt werden können, die die Voraussetzungen nicht mehr erfüllen. Um dies zu verhindern, wird die ab 1. Juli 2016 wieder die Fehlbelegungsabgabe erhoben.

Weiterlesen …

Pressemitteilung der MTV: Dauerhaft geänderte Fahrtzeiten auf der Buslinie 833

Die Busse der Linie 833 verkehren seit 15. Februar montags bis freitags zwischen 15.05 Uhr und 18.55 Uhr nach leicht geänderten Fahrtzeiten. Diese Zeiten gelten nun dauerhaft. Die Fahrtzeiten verschieben sich bei folgenden Fahrten jeweils um 2 Minuten nach hinten:

- Fahrten ab der Haltestelle "Hattersheim Bahnhof Süd" zur Minute .03 und .33 nach "Hattersheim-Okriftel Mühlgraben"
- Fahrten ab der Haltestelle "Hattersheim-Okriftel Mühlgraben" zur Minute .14 und .44 nach "Hattersheim Bahnhof Süd"

Zur detaillierten Information nutzen Fahrgäste am besten die Verbindungsauskunft. Dort sind die Änderungen enthalten. Weitere Informationen finden Sie unter www.mtv-web.de.

Jetzt zum ersten AWO Stadtlauf anmelden

Am Sonntag, 5. Juni 2016 lädt die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Main-Taunus e. V. (AWO) zum ersten
„AWO Stadtlauf 2016“ in Hattersheim ein.

Die Startgebühren belaufen sich auf 10 € pro Person und werden in voller Höhe an folgende Einrichtungen gespendet:

- Hospiz Flörsheim
- Schulkinderhaus Rathausstraße Hattersheim
- Tierheim Hattersheim

Falls Sie Interesse haben das Event als Sponsor zu unterstützen, dann besuchen Sie die Homepage der AWO oder kontaktieren Sie sie unter der Telefonnummer 06190 4513. Alle Sponsoren werden auf dem Läufershirt, welches jeder Läufer erhält, sowie auf weiterer Werbung mit dem Logo abgedruckt.

Lust mitzulaufen? Dann gleich hier anmelden! Hier finden Sie weitere Informationen zum Event.