Am 30. April startet die „Okriftel“ in die neue Saison

Die Okrifteler Fähre startet am Samstag, 30. April in die neue Fährsaison. Somit können Fußgänger und Radfahrer wieder von Okriftel über den Main nach Kelsterbach „schippern“. Die Anlegestelle ist am Bootshaus an der Jahnallee in Okriftel.

Fußgänger, Fahrräder, Mofas, Kleinkrafträder, Handwagen und Kinderwagen können jeden Samstag, Sonntag und an Feiertagen in der Zeit von 10 bis 20 Uhr den Main mit der „Okriftel“ überqueren; an Werktagen nur nach Vereinbarung. Diese Sonderfahrten können direkt mit der Firma Bockhacker, Telefon: 06190 89200, vereinbart werden.

Generell ist zu beachten, dass bei starkem Regen oder Frost keine Fahrten stattfinden.

Die Preise wurden erstmals seit vielen Jahren angepasst. So zahlen ab dieser Saison Erwachsene und Kinder ab zwölf Jahren für die einmalige Überfahrt 0,70 € und Kinder von vier bis einschließlich elf Jahren 50 Cent. Kinder unter vier Jahren werden kostenfrei befördert. Die Mitnahme von Fahrrädern, Mofas, Handwagen, Kinderwagen, Kleinkrafträdern bis zu 50 ccm u. ä. kostet jeweils 30 Cent mehr.

Telekom-Mitarbeiter im Stadtgebiet unterwegs

Vermarktung des schnelleren Internets in vollem Gange

Anfang der Woche hatte die Stadtverwaltung vor Trickbetrügern gewarnt, die sich als Telekom-Mitarbeiter ausgeben. Es hat sich jedoch nun bestätigt, dass tatsächlich Mitarbeiter der Deutschen Telekom sowie Vertriebspartner im Stadtgebiet unterwegs sind.

Den Bürgerinnen und Bürgern soll die Möglichkeit gegeben werden, auf die schnelle Breitband-Internetverbindung umzustellen.

Natürlich sollte weiterhin aufmerksam geprüft werden, ob die Person tatsächlich autorisiert ist im Auftrag der Telekom Akquise zu betreiben. Hierzu sollten Betroffene sich den Mitarbeiterausweis o. ä. vorzeigen lassen.

Die Stadtverwaltung bittet um Entschuldigung für diese falsche Warnung.

Auftakt für den Hessischen Gründerpreis

Zur Förderung und Unterstützung von Existenzgründungen bietet der Magistrat der Stadt Hattersheim am Main gemeinsam mit dem „Verein zur Förderung von Existenzgründungen e.V.“ regelmäßig Sprechstunden im Hattersheimer Rathaus an. Darüber hinaus besteht eine Zusammenarbeit mit den „Wirtschaftspaten e. V.“, um Unternehmensgründer mit wertvollen Tipps auf dem Weg in die Selbständigkeit zu begleiten.

Von Seiten des Magistrats wird darüber informiert, dass nunmehr die Bewerbungsfrist für den Hessischen Gründerpreis begonnen hat. Der Hessische Gründerpreis ist eine hervorragende Möglichkeit, das eigene Unternehmen einem breiteren Publikum vorzustellen und die eigene Leistungsfähigkeit zu präsentieren. Wahrgenommen zu werden, neue Kontakte zu knüpfen und sich mit den Mitbewerbern zu vergleichen.

Weiterlesen …

Baustellen kommen voran

Die Baustelle am Hessendamm zwischen Okriftel und Hattersheim geht voran. Zurzeit wird noch an der Wasserleitung gearbeitet.

Voraussichtlich bis Mittwoch, 25. Mai 2016 wird die komplette Fahrbahn zweispurig freigegeben. Dann werden unter anderem Restarbeiten an dem Rad- und Gehweg sowie am Parkplatz der Gärtnerei ausgeführt. Die Ampelanlage kann je nach Fortgang der Arbeiten zwischenzeitlich benötigt werden.

Weiterlesen …

Freibadsaison 2016 startet wetterbedingt erst am 7. Mai

Nachdem das Freibadteam mit Unterstützung des Bauhofs und der Gärtner sowie zwei Arbeitseinsätzen von Helfern des Fördervereins Freibad Hattersheim Aktiv e. V. das Gelände des Freibades für die neue Saison auf Hochglanz poliert haben, können sich die Freunde des Hattersheimer Freibads ab Samstag, 7. Mai 2016 in die Fluten stürzen. Der Eröffnungstermin wurde wegen des unfreundlichen April-Wetters um eine Woche verschoben.

Weiterlesen …

Fehlbelegungsabgabe kommt zum 1. Juli 2016

In Hessen gibt es mehr als 100.000 Sozialwohnungen und 2.200 Wohnungen von Landesbediensteten, deren Miete durch Einsatz von Fördermitteln vergünstigt wird. Die Einhaltung von Einkommensgrenzen wird jedoch nur bei Einzug überprüft, so dass Haushalte begünstigt werden können, die die Voraussetzungen nicht mehr erfüllen. Um dies zu verhindern, wird die ab 1. Juli 2016 wieder die Fehlbelegungsabgabe erhoben.

Weiterlesen …

Stadtverwaltung präsentierte sich am "Tag der Erde" in Weilbach

Am Sonntag, 24. April, war die Stadt Hattersheim am Main am "Tag der Erde" des Naturschutzhauses Weilbacher Kiesgruben mit einem Stand vertreten.

Zur Auftaktveranstaltung für die lokale Kampagne „Natürlich schön – Vielfalt an jeder Ecke“  (Wildes Hessen) gab es am Stand neben Informationen zum Projekt ein Muster einer Wilden Tonne zu sehen, ein Wildpflanzen Ratespiel und Malangebote für Kinder. Trotz durchwachsenem Wetter war der Stand gut besucht.

Informationsveranstaltung zum Thema Breitband

Am Donnerstag, 12. Mai laden der Main-Taunus-Kreis, die Stadt Hattersheim am Main und die Telekom um 18:30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in das Haus der Vereine nach Okriftel ein.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger erhalten Informationen rund um das Thema Breitbandausbau in Hattersheim am Main.

Jetzt zum ersten AWO Stadtlauf anmelden

Am Sonntag, 5. Juni 2016 lädt die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Main-Taunus e. V. (AWO) zum ersten
„AWO Stadtlauf 2016“ in Hattersheim ein.

Die Startgebühren belaufen sich auf 10 € pro Person und werden in voller Höhe an folgende Einrichtungen gespendet:

- Hospiz Flörsheim
- Schulkinderhaus Rathausstraße Hattersheim
- Tierheim Hattersheim

Falls Sie Interesse haben das Event als Sponsor zu unterstützen, dann besuchen Sie die Homepage der AWO oder kontaktieren Sie sie unter der Telefonnummer 06190 4513. Alle Sponsoren werden auf dem Läufershirt, welches jeder Läufer erhält, sowie auf weiterer Werbung mit dem Logo abgedruckt.

Lust mitzulaufen? Dann gleich hier anmelden! Hier finden Sie weitere Informationen zum Event.